Ayurveda Care
Mailen Sie uns an info@ayurveda-care.de
RUF UNS JETZT AN(08053) 399 04 85

Home Care Panchakarma am Pelhamer-See – Bad Endorf

Angebot und Spezialitäten

  1. Der Ayurveda Doktor (B.A.M.S) Dr. Jeevan und die Krankenschwester Bianca Seemann (HP-Anwäterin) werden die meisten Anwendungen durchführen.
  2. Ayurveda-Produkte – vom authentischen, qualitativen und hochwertigen Ayurveda-Hersteller “Kottakal” oder “Vaidyaratnam” aus Indien.
  3. Es werden nur 5 Gäste pro Panchakarma eingeladen, dadurch ist eine intensive Betreuung und eine ganz individuelle Behandlungen gesichert.
  4. Home-Care-Ayurveda – Sie erleben einen ayurvedischen Lebensstil und lernen wie Sie diesen in Ihrem Alltag integrieren können
  5. Ihre Mahlzeiten werden selbstverständlich nach ayurvedischen Richtlinien und aus saisonal erhältlichen Bio-Lebensmitteln zubereitet.
  6. Sie lernen, wie Sie Ayurvedische Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen selbst kochen können.
  7. Yoga speziell auf Ihre Bedürfnisse und auf Ihre momentane Situation abgestimmt, findet in einem schönen Raum mit Panorama-Blick zum See statt.
  8. Die heitere ruhige Atmosphäre im Ayurveda-Center am Pelhamer-See trägt zu Ihrer Erholung und Heilung bei.
  9. Die Kosten pro Tag betragen max. 240,– Euro (ohne Übernachtungskosten). Darin sind alle Mahlzeiten und 2-3 Anwendungen enthalten, abhängig von Ihren ganz individuellen Bedürfnissen.
  10. Es wird empfohlen, sich 14 Tage vor der Panchakarma mit Ernährung, geeigneten ayurvedischen Kräuterpräparaten und Yoga vorzubereiten. Dazu konsultieren Sie bitte Dr. Jeevan in Pelham, Erlangen, Berlin, Frankfurt, Ingolstadt, München.
  11. Die Panchakarma Kur dauert mindestens 10 Tage bis 28 Tage.
  12. Die letzte Phase der Ayurveda-Behandlungen wird Zuhause durchgeeführt.. In dieser Phase begleitet Sie weiterhin Dr. Jeevan und sein Team, Zwecks “Feedback” Frage und Antwort.
  13. Übernachten Sie im Hotel “Seeblick” gleich nebenan mit unterschiedlichen Zimmerkategorien, oder im Gästehaus “Elisabeth” direkt im Erdgeschoss des Ayurveda-Home-Care-Zentrums. Die Übernachtungen sind direkt im Hotel Seeblick zu buchen und zu bezahlen. hotel-seeblick-pelham.de/deoder www.lebensart-am-see.com

Die Logik der ayurvedischen Entgiftung. 

Ayurveda erklärt, dass unser Körper drei Funktionszonen hat. Sie sind vage als Magen-Darm-Trakt (Koshta), Gewebe (Dhathus) und Kanäle (Srotas) übersetzt. Der Verdauungstrakt steht für alle Organe / Gewebe der Ausscheidung. Nährstoffe bewegen sich vom Verdauungstrakt zu den Geweben über Flüssigkeiten und dann zu den Kanälen. Abfälle auf der anderen Seite bewegen sich von den Kanälen zu den Geweben und in der umgekehrten Reihenfolge zum Verdauungstrakt. Toxine müssen auch in der umgekehrten Reihenfolge ausgestoßen werden, das heißt Gewebe > Flüssigkeit > Verdauungstrakt.

Betrachten wir eine Möbelfabrik. Wir brauchen das Holzmaterial aus dem Wald, das durch die Flüsse transportiert wird. Die Materialien sollen die Fabrik erreichen, in der das Endprodukt hergestellt wird. Danach sollte das Endprodukt die angegebenen Franchise-Shops erreichen. Die Abfälle aus der Fabrik sollen über Straßen oder Flüsse transportiert werden. Hier sind die Ressourcen in dem Verdauungstrakt wie der Wald; Flüsse wie die Flüssigkeiten in unserem Körper; die Fabrik ist wie das Gewebe, oder die Organe und die spezifischen Geschäfte die verschiedenen Kanäle.

Was die erste Phase der Reinigung erfordert, hängt von der Masse an Toxinen in den Geweben ab. (Ama Pachana – mit bestimmten Kräutern oder Mineralien)

In der zweite Phase werden die Toxine aus den Flüssigkeiten gespült. Phase Zwei umfasst Giftstoffe in den Flüssigkeiten und schiebt diese in die Verdauungstrakt.

Die letzte bzw. dritte Phase beinhaltet, die Giftstoffe aus dem Verdauungstrakt zu entfernen. 

Mobilisieren wir nur die Schlacken im Körper und leiten diese nicht aus, befallen die Toxine schwaches Gewebe – dort entsteht die Krankheit.