Ayurveda Care
Mailen Sie uns an info@ayurveda-care.de
RUF UNS JETZT AN(08053) 399 04 85

Eine ayurvedische Panchakarma, bestehend aus drei Schritten:

  1. Ama Pachana

Um Zeit und Kosten zu sparen können die erste Phase und dritte Phase am Heimatort durchgeführt werden. Ama Pachana (Phase 1) ist die Phase der Vorbereitung des Körpers/Schlackenlösung, die bei gründlicher Durchführung die Erfolgs- bzw. Heilungschancen wesentlich verbessert.

Die erste Phase wird unter Aufsicht von Dr. Jeevan in der Regel vier Wochen vor der Panchakarma am Heimatort durchgeführt.

Ama Pachana (lösen von Giftstoffen durch die Einnahme bestimmter Kräuter, abhängig von Ihrer Krankheit, in Form von Abkochungen, Pudern oder fermentierten Kräuterpräparate)

  1. Purvakarma und Panchakarma

(Diese zweite Etappe der Behandlung dauert 10, 14, 21 oder 28 Tage.)

Purvakarma ist der Name für die  medizinische Öltherapie und Schwitztherapie. Die fünf verschiedenen Arten der Reinigungstherapien versteht man unter dem Namen “Panchakarma” Je nach der physischen Verfassung des Patienten, variieren die Therapiearten des Panchakarma-Programms. Die 2. Phase kann 10 bis 28 Tage dauern und hängt vom Krankheitsstadium ab.

  1. Rasayana / Nachbehandlung “Instandhaltung”

Dies ist die letzte Phase der Ayurveda-Behandlung und wird Zuhause durchgeeführt. Rasayana wirkt nährend auf das ganze System, physisch und psychisch, dient zum Aufbau und wird auf längere Sicht eine Stabilität gewährleisten. In dieser Phase begleitet Sie weiterhin Dr. Jeevan und sein Team, Zwecks “Feedback” Frage und Antwort.

Bitte kontaktieren Sie Dr. Jeevan für eine persönliche Konsultation! drjeevan@ayurveda-care.de

Welche Krankheiten werden erfolgreich behandelt?

1 Polyarthritis

2 Multiple Sklerose

3 Fettleibigkeit

4 Streßbedingter Bluthochdruck

5 Hautprobleme wie Psoriasis

6 Tinnitus und Schlaflosigkeit

7 Krankheitsvorbeugung durch ayurvedische Entgiftungsmaßnahmen